Partnerprojekte

Catherine Thurner

Kind, wie bekomm ich dich bloß erwachsen

Catherine Thurner

Frank Robert Belewsky

Die Magie der natürlichen Geburt

Frank Robert Belewsky

blank

Viktorija Rakucha

Numerologie

Viktorija Rakucha

blank

Astrid Dahl

Zeige der Welt dein inneres Gesicht

Astrid Dahl

blank

Michael

„Wege zur Quelle“

Die Mystik der Fügung – wie spricht die Schöpfung?

Michael

Catherine Thurner

Frank Robert Belewsky

Viktorija Rakucha

Astrid Dahl

Michael

Catherine Thurner

blank
Projekt „Kind, wie bekomm ich dich bloß erwachsen?“

Projekt von und mit Catherine Thurner

Dieser etwas humoristische Titel bringt das Hauptdilemma des heutigen Menschen auf den Punkt:

Wie können wir mit unseren kindlichen Säugetieranteilen umgehen, um den Übergang zu einem erlösten, kosmischen Bewusstsein zu schaffen?
In diesem Online-Seminar an vier Abenden soll es um Beziehung, Erziehung und um Identität gehen.
Wir befinden uns an der Schwelle einer Zeitenwende, die jeder nur in sich selbst einläuten und bewältigen kann.

Wie dies praktisch, anschaulich im Alltag möglich ist, darum soll es an diesen vier Abenden gehen.

Teil 1

Identitätsklärung:
Wer ist das, den ich so flapsig mit „Ich“ betitle? Welche irrigen Annahmen und Konditionierungen liegen dem evtl. zugrunde?
Bin ich ein multidimensionales Wesen an der Kippe zur Schizophrenie oder ein göttliches allmächtiges Super-ICH? Oder keines von beidem und einfach nur ein ohnmächtiges Häufchen Elend? Auslese wie bei Aschenputtel tut gut, um hier Klärung hineinzubringen.

Teil 2
Lasst uns dem Emotionalkörper auf den Grund gehen. Wie siehts mit meinem inneren Kind aus, welche Ängste, Nöte, Traumata plagen es und wie läßt sich das wieder heile machen, damit ich statt einem Saboteur einen wunderbaren Verbündeten gewinne?

Teil 3

Mit dem Mentalkörper stehen unsere Konditionierungen, Programmierungen, kurz, unser Weltbild auf dem Prüfstand. Wo braucht es noch Druck und einen klärenden Wasserstrahl, um alte Verkrustungen und verstopfende Ablagerungen zu lösen?

Teil 4

Synthese: Dem Selbst auf der Spur folgen wir dem roten Faden raus aus dem Gefängnis des verzerrenden Spiegelkabinett-Labyrinths. Auf dass wir uns selbst, unser ureigenstes Paradies und unsere wahre Bestimmung wiederfinden, es beleben und dort ein neues Zuhause, eine neue Identität, ein neues Verständnis von der Welt gewinnen. Das ist unser Geburtsrecht und unsere Lebensaufgabe.

 

 

Anmeldung / Buchung zum Projekt „Kind, wie bekomm ich dich bloß erwachsen?“
Als Ausgleich für dieses Vereinsprojekt werden 144,00 € erwartet (Wiederholer: 50,00 €), zuzüglich einer Mitgliedschaft im Verein.

Termine

Frank-Robert Belewsky

blank
Projekt "Die Magie der natürlichen Geburt"

Projekt von und mit Frank-Robert Belewsky

Inhalt:

  • Der weg aus der Geistigen in die Physische Welt.
  • Reinkarnation.
  • Die prägenden Jahre von der Zeugung bis zum 21. Lebensjahr.
  • Mutter-Kind-Bindung. Bedeutung von Privacy.
  • Die Matrix-Wechsel, auf dem Weg zu einer starken Immunität.
  • Herz führt Gehirn: das volle menschliche Potential.
  • Und vieles mehr.
  • Fragen und Antworten

 

Anmeldung / Buchung zum Projekt "Die Magie der natürlichen Geburt"
Als Ausgleich für dieses Vereinsprojekt werden 144,00 € erwartet (Wiederholer: 50,00 €), zuzüglich einer Mitgliedschaft im Verein.

Termine

Viktorija Rakucha

blank
Projekt "Einführungskurs in die Urhebräische Kabbalistische Numerologie"

Projekt von und mit Viktorija Rakucha
Einführungskurs in die Urhebräische Kabbalistische Numerologie

Dieser Einführungskurs in die Urhebräische Kabbalistische Numerologie möge den Interessierten erste Einblicke und Eindrücke in die „vergessene“ Welt der Seelenkunde geben. Über den Themen dieses Einführungskurses „schwebt“ die 1+4 Verbindung aus dem Schöpfungsprinzip 1+4 als Grundgedanke.

Die Urhebräische Sprache und Zahlenwerte

  • Die Ursprache der Hebräer
  • Mit den urhebräischen Zeichen und Zahlen wurde und wird unverändert die Torarolle, die jüdische Bibel gemalt.

Die Kabbala

  • Ursprüngliche mündliche Geheimlehre der Hebräer
  • Entschlüsselung der urhebräischen Zeichen und Zahlen
  • Kabbalisten: Pythagoras, Mozart, Goethe u.s.w.

Urhebräische Kabbalistische Numerologie
Die drei Bereiche:
Berechnung und Deutung der seelischen Lebensaufgaben eines Menschen…

… in seiner äußeren Welt
… in seiner inneren Welt
… auf dem Weg zu sich selbst, zu seiner Seele.

Der Bauplan von Welt und Mensch

  • Der Ursprung
  • Das Feld der Schöpfung
  • Die 10 Sefiroth
  • Die 22 urhebräischen Zeichen

Von den Seelengewändern des Menschen

  • Psyche und Seele
  • Die „Obere Seele“ des Menschen
  • Die „Untere Seele“ des Menschen
  • Das Zelem als Abbild

Von der 1+4 Verbindung aus dem Schöpfungsprinzip 1+4

  • Die nur 4 aus dem Schöpfungsprinzip 1+4 in ihrer unterschiedlichen Betrachtung:
  • Die böse 4 aus dem Schöpfungsprinzip 1+4
  • Die gute 4 aus dem Schöpfungsprinzip 1+4
  • Die 1 aus dem Schöpfungsprinzip 1+4
  • Die 4+1 Verbindung aus dem Schöpfungsprinzip 1+4
  • Die 1+4 Verbindung aus dem Schöpfungsprinzip 1+4
  • Das Leben mit der 1+4 Verbindung in unserer Welt.

Tränen der Seele

  • Wenn die Seele zum Gespräch bittet…
  • Vom Schicksal eines Menschen
  • Von den seelischen Erkrankungen eines Menschen
  • Vom Zu-fall im Leben eines Menschen

Urhebräische Kabbalistische Numerologie

  • Die Berechnung der seelischen Charakterzahl eines Menschen vom Zahlenwert 3 bis Zahlenwert 12
  • Die Deutung der seelischen Charakterzahl eines Menschen
  • Die seelischen Lebensaufgaben eines Menschen in seiner äußeren Welt

Ein Ausblick:
Die seelischen Lebensaufgaben eines Menschen in seiner inneren Welt
Die seelischen Lebensaufgaben eines Menschen auf dem Weg zu sich selbst, zu seiner Seele.

Anmeldung / Buchung zum Projekt "Einführungskurs in die Urhebräische Kabbalistische Numerologie"

Als Ausgleich für dieses Vereinsprojekt werden 144,00 € erwartet (Wiederholer: 50,00 €), zuzüglich einer Mitgliedschaft im Verein.

Termine

Astrid Dahl

blank
Projekt: "Zeige der Welt dein inneres Gesicht"

Projekt von und mit Astrid Dahl

Inhalt:

  • Wer bin ich?
  • Woher komme ich?
  • Wohin gehe ich?

Manchmal halten einen Lebenssituationen fest, aus denen es keinen Weg heraus zu geben scheint. Immer wieder tauchen bekannte, fast vertraute Momente im Leben auf, die das Labyrinth des eigenen Lebenskonstruktes wieder erkennen lassen.
Immer wieder heißt es, es ist sinnvoll etwas ganz anderes als das Gewohnte zu machen, doch was soll das sein?
Sich in diesen Momenten in die Stille begeben, fühlt sich oft als große Herausforderung an und allzu schnell findet sich der Mensch, so auch ich aus der Erfahrung, in ablenkenden Situationen wieder.

  • Nur nicht damit befassen…
  • Oh, das ist mir jetzt Zuviel…
  • Ach, das mache ich morgen…
  • Jetzt brauche ich das…
  • Das habe ich mir verdient…
  • Ich gönne mir jetzt etwas…

und und und, oder ähnliche Gedanken können in sich aufgespürt werden.
Was tun damit, wenn sie ins Bewusstsein treten?
Verschieben auf irgendwohin? Unterdrücken, bekämpfen?

Einfach SEIN lassen.

Annahme des jeweiligen Moments, sich üben in der Meisterschaft des eigenen Lebens und immer wieder JETZT.

Schöpferische Kräfte und Fähigkeiten schlummern in Dir. Sie möchten als Ausdruck in Deinem Leben erfüllt werden.
Das Leben ist gnädig, im jeden Augenblick schenkt es uns einen Anfang.

Das Projekt „Seele im Ausdruck – Zeige der Welt dein innerstes Gesicht“ bietet über W14 hier eine Möglichkeit an, sich selbst eine Zeit der Fokussierung nach INNEN zu schenken. Eine Zeit außerhalb des Gewohnten, Eingefahrenen und Genormten. Sich selbst die Erlaubnis zu geben zu SEIN, genauso wie es jetzt ist.
Kein Verändern, kein Kontrollieren, kein Eingrenzen – sondern ein in sich SEIN, ein sich FREI und AUSWEITEN.

Lass mich Dich begleiten, auf dem Weg in Dein mehr und mehr Entfalten Deiner eigenen inneren Führung.

Projektteil 1:

Wir werden gemeinsam über die äußere Welt zur inneren Welt vordringen, um aus ihr heraus, im Sinne der Seele, die äußere Welt entsprechend zu verwirklichen. Gefördert wird die Entwicklung von mehr Bewusstsein für das eigene Leben und dessen Ausdruck.
Wie sieht mein Leben aus?
Wodurch hat sich mein Leben so gestaltet?
Ist es das Leben was mich erfüllt?
Wo sind die Träume aus meiner Kindheit geblieben?

Das eigene äußere Erscheinungsbild zu durchdringen, um dadurch die Pforte zum inneren zu öffnen, ist ein wesentlicher Bestandteil des Projektes. Analogien unterstützen dabei das eigene Erkennen.
Dein Spiegelbild, ein Foto aus Kindertagen, etwas zum malen und schreiben und die Bereitschaft Dir wahrlich zu begegnen, können in Dir Wunder zum wirken bringen.

An allen Projekttagen unterstützen Dich Übungen in der Begegnung mit Deiner Seele.

Projektteil 2:

Zusammen vertiefen und erweitern wir das Erfahrene aus dem ersten Projekt. Wie im ersten Teil, geht es auch im zweiten Teil darum, den eigenen Ausdruck mehr und mehr in die Sichtbarkeit zu bringen. Dazu verwenden wir vielerlei Analogien, die auch in den Märchen zu finden sind.
Wir streifen dabei, wie bereits im ersten Teil, die äußere Welt, um sie im Sinne der Seele zu integrieren, zu schätzen und als Teil unseres hier auskristallisierten Lebens anzuerkennen.

  • Was treibt mich an?
  • Was in mir drückt sich durch mich aus?
  • Was will ich in diesem Leben erfahren?

An allen Projekttagen unterstützen Dich Übungen in der Begegnung mit Deiner Seele.

Es ist hilfreich sich verschiedene Hilfsmittel und Materialen zurecht zu legen:

• Spiegel
• Farbstifte, Bleistifte, Filzstifte …)
• Schreibfüller, oder Stift
• A3 Papier ab 120 gr.
• Schreibpapier
• Foto aus Kindertagen (circa 4-8 Jahre).

 

Anmeldung / Buchung zum Projekt

Als Ausgleich für dieses Vereinsprojekt werden 144,00 € erwartet (Wiederholer: 50,00 €), zuzüglich einer Mitgliedschaft im Verein.

Termine

blank
„Wege zur Quelle“

Projekt von und mit Michael
blank
„Wege zur Quelle“

Die Mystik der Fügung – wie spricht die Schöpfung?

Das „Akausale“ ist die verborgene Kraft im Menschen.
Was lässt Dich denken, handeln und fühlen…?

Das Verborgene abseits der Norm ist zentrales Thema dieses Vortrags.

Wie stellt man die Einsicht und die Nähe zur Inneren Welt wieder her, wie kommt man auf den „Weg zur Quelle“ ?

 

Vortragsabend mit Michael

z.Z.gibt es noch keine Termine

Anmeldung / Buchung zum Projekt
Als Ausgleich für dieses Vereinsprojekt werden 58,00 € erwartet (Online: 44,00 €) Mit der Anmeldung zu einem Termin für den Livestream für hast Du auch Zugang zu den anderen Livetreams ohne Mehrkosten

Termine

Michael

Vereinssitzungen

Stammtische

Wochenendprojekte in Deiner Nähe?

Berichte über kommerzielle Erfolge

v

Praxis

administrative Prozesse

b

Dokumente

Willenserklärung

t

Fragen und Antworten aus der Praxis

WegGefährten

Gespräche von und mit M.

Wissenscheck-w-Kom1

Hinweis für Schreiben

Wer bin ich?

 

Termine auf einen Blick

blank

Kommerz

04.03.2024  19:00 Uhr Vortragsabend „Einführung in den Kommerz“ auf Spendenbasis

23.03.2024 10:00 Uhr Wkom1 in Wiesbaden

24.03.2024 10:00 Uhr Wkom2 in Wiesbaden

blank
 

04.03.2024 in Wiesbaden

offener Themenabend zu kommerziellen Themen

Anmeldung hier

 
blank

Volition

12.-14.04.2024
Anmeldung hier

blank
​The Bosnia Experience

10.06.-15.06.2024
Anmeldung hier

blank

Catherine Thurner

blank

Frank-Robert Belewsky

blank

Astrid Dahl